Willkommen in meiner Welt


Sonntag, 14. November 2010

Knusprigen Flammkuchen...

...haben wir heute,
nach einer herrlichen Wald-Wanderung bei fast sommerlichen Temperaturen, gebacken.
Ich finde er passt einfach herrlich zum Herbst. Das Rezept hier reicht für 2 Kuchen in Backblechgröße.


Ich gebe das Mehl in eine Schüssel und bröckle die Hefe in die Mitte, die ich dann mit etwas von dem lauwarmen Wasser übergieße und kurz einweiche. Dann einen TL Salz über das Mehl streuen und mit dem restlichen Wasser zu einem glatten Teig verkneten.
Den Teig an einem warmen Ort ca. 2 Std. zugedeckt gehen lassen.


Den Teig auf einem leicht bemehlten Backpapierschön dünn ausrollen und mit einer Gabel mehrmals einstechen. Mit Schmand oder Crème fraîche bestreichen.
Die Zwiebel und den Bacon in Streifen schneiden und auf dem Teig verteilen.
Den Belag noch mit Salz, Pfeffer und Muskat und Kräuter der Provence oder anderen Kräutern
würzen und mit Olivenöl beträufeln.

Auf einem flachen Blech im vorgeheizten Backofen bei 200-220 Grad auf der untersten Schiene
oder sogar auf dem Backofen-Boden ca. 12-15 min backen.


Fertig ist der knusprig leckere Flammkuchen.

Dann kam noch einen Award aus dem Lotti-Land. Danke liebe Lotti, auch für´s lange aufheben. Ich habe mich wahnsinnig gefreut und ihn gleích mal hier geparkt.


15 Blogs an die ich ihn weitergeben soll, wie soll das reichen?
 Ihr nehmt ihn einfach alle mit, denn ich bin der Meinung, jeder von euch hat ihn wohl verdient, oder?
Morgen beginnt schon wieder eine neue Woche, die bestimmt genauso schnell wieder verfliegt wie die Lletzten und dann ist auch schon bald der 1.Advent und ich kann endlich meine ganzen Kisten mit der Deko aus dem Keller räumen. Ich freue mich schon so darauf, Ihr auch?

Liebste Waldstrumpfgrüße von