Willkommen in meiner Welt


Montag, 29. November 2010

Bald ist es soweit...

noch zweimal schlafen und dann darf ich endlich das erste Päckchen aus meinem Adventskalender nehmen.
 Das sagt Nils im Moment fast täglich wenn er hier dran vorbeigeht.


Ich kann´s irgendwie verstehen.
Den Kalender habe ich selbst gemacht.
Prall gefüllt mit vielen Päckchen, denn so sind die Naschereien gut geschützt vor neugierigen, hungrigen Blicken.



Moritz freut sich natürlich auch, wenn er hier am Mittwoch seine erste Mütze plündert.


Auch dieser Kalender ist natürlich selbst gemacht und besteht aus lauter verschiedenen Zipfelmützen die an einer Girlande befestigt sind.


Mal sehen wann die beiden Räuber am Mittwoch morgen wach sind und ich von einem leisen rascheln geweckt werde.

Meine Verlosung läuft übrigens noch bis nächste Woche. Also wer noch nicht mitgemacht hat und auch gerne ein Päckchen auspacken möchte, kann immer noch einen Kommentar hinterlassen.
Eine schöne Adventszeit und liebste Waldstrumpfgrüße von


Donnerstag, 25. November 2010

Der Kranz hängt...

im Waldstrumpfland eigentlich schon seit Sonntag...

aber da es abends zu dunkel für Fotos war, bin ich froh dass ich ihn euch heute endlich zeigen kann.


Er ist natürlich in weiß-silber gehalten und ich habe ihn aus verschiedenen nackten Zweigen aus dem Wald gebunden und von oben lose mit Kiefernzweigen bestückt.

 
Unten dran hängen viele verschiedene Kugeln und Anhänger, die ich über all die Jahre gesammelt habe...
 
 
...und immer wieder ergänze sowie das ein oder andere Detail.
So entsteht immer wieder eine neue Variante.

Jetzt freue ich mich schon  mal auf Sonntag, wenn beim gemütlichen Frühstück die erste Kerze angezündet wird.


Liebste Waldstrumpfgrüße wie immer von


Dienstag, 16. November 2010

Lust auf ein...

herrliches Emaille-Schild ?
Diese hier sind handgefertigt, in originalem Design
 aus dickem glänzenden Emaille und von der Firma
und genauso eins gibt es nun für Euch,
 hier in meiner Verlosung zu gewinnen.
So eine Hausnummer oder Namesschild ist geradezu ein muß am eigenen Haus im Landhausstil.


Der Gewinner kann sich z.B. ein Namensschild (Größe 5 x 15 cm), oder einTürschild oder eine beliebige  Hausnummer ganz nach seinem Wunsch aussuchen. Schaut euch doch gleich mal bei RAMSIGN um und staunt was für verschiedenen Formen, Farben, Größen und auch Designs es dort gibt. Das passt nahezu zu jedem Eigenheim und der Gewinner wird bestimmt kein Problem haben sein persönliches Schild zu finden.


 Wenn Ihr nun genauso begeistert seid wie ich, dann braucht Ihr nur bis zum 6. Dezember 24.00 Uhr hier einen Kommentar zu  hinterlassen und Ihr nehmt automatisch an der Verlosung teil.
 
Mitmachen kann jeder mit oder ohne Blog, in und außerhalb von Deutschland ganz egal.
Jedoch jeder der einen Blog besitzt und meine Verlosung dort verlinkt, dafür könnt Ihr das obere Bild gerne mitnehmen, hat eine zusätzliche Gewinnchance und wird zweimal in den Waldstrumpf gesteckt...keine Angst er stinkt garantiert nicht.


 Zum Schluss möchte ich mich nochmals für eure Treue bedanken.
Ich hätte es ja nie und nimmer gedacht, daß ich mal zu
200 Lesern komme und ich diese hier bei mir hier begrüßen darf. Aber anscheinend gefällt es euch im Waldstrumpfland.
So liebe Menschen habe ich kennen gelernt, unzählige Tipps bekommen und immer Trost und Rat erhalten. Ihr seid so Klasse Mädels vielen, vielen Dank! 
Viel Glück bei der Verlosung und liebste Waldstrumpfgrüße von

Sonntag, 14. November 2010

Knusprigen Flammkuchen...

...haben wir heute,
nach einer herrlichen Wald-Wanderung bei fast sommerlichen Temperaturen, gebacken.
Ich finde er passt einfach herrlich zum Herbst. Das Rezept hier reicht für 2 Kuchen in Backblechgröße.


Ich gebe das Mehl in eine Schüssel und bröckle die Hefe in die Mitte, die ich dann mit etwas von dem lauwarmen Wasser übergieße und kurz einweiche. Dann einen TL Salz über das Mehl streuen und mit dem restlichen Wasser zu einem glatten Teig verkneten.
Den Teig an einem warmen Ort ca. 2 Std. zugedeckt gehen lassen.


Den Teig auf einem leicht bemehlten Backpapierschön dünn ausrollen und mit einer Gabel mehrmals einstechen. Mit Schmand oder Crème fraîche bestreichen.
Die Zwiebel und den Bacon in Streifen schneiden und auf dem Teig verteilen.
Den Belag noch mit Salz, Pfeffer und Muskat und Kräuter der Provence oder anderen Kräutern
würzen und mit Olivenöl beträufeln.

Auf einem flachen Blech im vorgeheizten Backofen bei 200-220 Grad auf der untersten Schiene
oder sogar auf dem Backofen-Boden ca. 12-15 min backen.


Fertig ist der knusprig leckere Flammkuchen.

Dann kam noch einen Award aus dem Lotti-Land. Danke liebe Lotti, auch für´s lange aufheben. Ich habe mich wahnsinnig gefreut und ihn gleích mal hier geparkt.


15 Blogs an die ich ihn weitergeben soll, wie soll das reichen?
 Ihr nehmt ihn einfach alle mit, denn ich bin der Meinung, jeder von euch hat ihn wohl verdient, oder?
Morgen beginnt schon wieder eine neue Woche, die bestimmt genauso schnell wieder verfliegt wie die Lletzten und dann ist auch schon bald der 1.Advent und ich kann endlich meine ganzen Kisten mit der Deko aus dem Keller räumen. Ich freue mich schon so darauf, Ihr auch?

Liebste Waldstrumpfgrüße von


Mittwoch, 10. November 2010

Endlich...

... hatte ich mal die Zeit mein neues Wandregal aufzuhängen.


Mein Mann bekam es von einer sehr lieben Kollegin geschenkt, als diese in Rente ging. Sie sagte es hätte damals ihr Vater gebaut und ich habe es schon immer sehr in ihrem Büro bewundert wenn ich dort vorbeigeschaut habe. Es ist ja sooooo schön. Vielen Dank nochmals dafür.
Lange habe ich einen geeigneten Platz dafür gesucht und nun im Wohnzimmer gefunden.



Darauf stehen meine neuen G...G...-Streichhölzer die ich zusammen mit diesem Geschirrtuch gekauft habe.

Und hiermit...


 war das Glück dann im Waldstrumpfland perfekt.
Die Jaenne d´Arc Living von Sybille aus
Schöne(klick)Dekoartikel
Danke meine Liebe. Ich freue mich, daß ich nun doch noch Glück hatte und eine der begehrten Zeitschriften von Dir erhalten habe. Schaut mal bei ihrem Blog vorbei. Sie hat immer super gute Deko-Tipps auf Lager.
Eine schöne Woche, die Hälfte ist ja schon wieder geschafft, wünscht



Montag, 8. November 2010

Diesen hübschen Award...

habe ich von der lieben Ann aus Kullerbü erhalten. Ach Ann Du bist ja so lieb zu mir....*ganz verlegen guck*.


Ich nehme diesen süßen Award natürlich mit Freuden entgegen. Daran sind nun noch 5 verschiedene Bedingungen geknüpft.

1. Danke der Person, von der du den Award bekommen hast.

 Das habe ich gerade erledigt. Knutschi noch obendrauf.

2. Platziere den Award auf deinem Blog   

Gerne, mache ich gleich.

3. Erzähle 3 Dinge, die du gern tun würdest?

- Einmal in Schweden Urlaub machen.
- Meine geliebte Waltraut (ein 20 Jahre altes Golf Cabrio) wieder in einen fabrikneuen Zustand versetzen
- Ein altes Haus kaufen

4. Platziere ein Foto von etwas/jemandem das/den du liebst


5. Gib den Award an 5 Personen weiter!
 
Hier sind die neuen Awardträger, die sich hoffentlich über diesen Award freuen und ihn noch nicht erhalten haben:
 
 
Ganz herzlich bedanken möchten sich Nils und ich nochmals, bei allen, die so lieb zu seinem Geburtstag geschrieben haben. Es war wirklich ein sehr schöner Tag und er freut sich schon wieder auf seinen Nächsten. Er war ganz erstaunt wieviele Leute gewusst haben, daß er Geburtstag hatte. Woher Ihr das wohl erfahren habt?
 
Eine schöne Woche und liebe Grüße schickt wie immer
 

Freitag, 5. November 2010

Happy Birthday...

lieber Nils und alles Gute...
Heute wurde mein "Kleiner" schon 5 Jahre alt.


Natürlich war er sehr aufgeregt, als er heute morgen vor seinem Geschenke-Tisch stand. So viele Päckchen, die Kerzen und und.... darf ich auspacken?


Der große Bruder hatte ein Bild gemalt und der Holzzug mit den Kerzen durfte natürlich auch nicht fehlen!!!


Am Mittag kamen die Familie und Freunde zum Kaffee vorbei...

und ich habe die weiße Schokoglasur von Marisas aus dem Wunderland ausprobiert was sehr gut funktioniert hat.


Dann kam noch liebe Post von Moritz, einem Freund der zur Zeit in Kur auf einer Insel im Norden ist. Dankeschön. Nils hat sich wahnsinnig darüber gefreut.

Ich bringe das Geburtstagskind nun mal ins Bett und ein aufregender Tag geht zu Ende.

Euch ein schönes Wochenende und liebste Waldstrumpfgrüße von

Mittwoch, 3. November 2010

In 2 Tagen...

wird  mein kleiner Nils schon 5 Jahre alt und ich stecke mitten in den Vorbereitungen.

Heute habe ich erst mal die Geschenktüten für den Kindergarten fertig gestellt. 


Gut gefüllt mit süßen Naschereien, werden sie an alle Kinder in der Gruppe als Geschenk verteilt.


Die Tüten habe ich aus Geschenkpapier gebastelt und dann mit der Zahl bestempelt.
Auf die Geschenkbänder habe ich vorne mit kleinen Plakatstempeln den Namen gedruckt...


und das ganze 23 Mal... Puhhh


Wenn euch diese nun gefallen, und Ihr noch mehr Lust auf Tüten oder Ideen habt, dann schaut gleich mal bei
Schöne Dekoartikel
vorbei.
Ein wunderschöner Blog und hat gerade eine Auswahl an Tüten-Adventskalendern gepostet.

Nun muß ich nur noch schnell die Gelegenheit nutzen, solange Nils schläft, ein paar Geschenke einzupacken.

Euch einen schönen Abend und liebste Waldstrumpfgrüße von