Willkommen in meiner Welt


Mittwoch, 30. November 2011

Und hier geht´s weiter...

geh doch einmal weiter durch...

an der Treppe vorbei an der jetzt Moritz´ Adventskalender hängt.


 Schau, in diesem Jahr habe ich ein paar der alten Zipfelmützen-Säckchen 
durch verschiedene Neue ersetzt.


Jetzt habe ich auch endlich genügend Platz ihn richtig aufzuhängen.


Leider fehlt immer noch das Geländer an der Treppe, denn das Alte war ganz arg grauslich und wir müssen nun erst mal jemand finden, der uns eins baut.

Aber jetzt geht erst mal weiter in die Küche und wärme Dich am Ofen auf.
 Es ist ja ganz schön kalt draußen.



Der wunderbare alte Küchenherd stand bereits hier im Haus.
Nach einer gründlichen Reinigung haben wir ihn noch vom Schornsteinfeger
 überprüfen lassen und dann wurde es warm (ums Herz).


Zudem kann man damit schön Wasser erhitzen oder die Wärmflasche für´s Bett.
 (grins, ich bin eine absolute Frostbeule)

Nun setze Dich an den Küchentisch,


 unter den Waldstrumpfkranz.
Ich mach uns derweil einen Kaffee und von den feinen Keksen
kannst Du auch gerne schon mal welche probieren.


Siehst Du, den Kranz habe ich fast genauso geschmückt wie im letzten Jahr,
nur die Bänder und Schleifen habe ich weggelassen und über dem Tisch wirkt er einfach am besten.

Wir plaudern noch ein bisschen und nächstes Mal schauen wir dann,
was es sonst noch so weihnachtliches im Waldstrumpfhaus gibt.

Ah, stopp ich wollte eigentlich noch sagen, dass ich mich sehr freue über EUCH da draußen.
Ihr, die immer wieder bei mir vorbei schaut, Euch anscheinend wohlfühlt, inspirieren lasst und dann noch so liebe Kommentare abgebt.
 Auch über die anonymen und stillen Leser freue ich mich sehr,
die dann doch ab und zu ein paar Worte hinterlassen.
Es macht echt Spaß zu sehen, dass Ihr da seid um am Leben im Waldstrumpfhaus teilzunehmen.
Weiterhin viel Spaß bei uns und wie immer

Liebste Grüße


Freitag, 25. November 2011

Bitte eintreten !!!

Hier geht´s rein ins Waldstrumpfhaus.

Heute seht Ihr es einmal von Aussen !!!
 (Soweit wie ich eben dort schon gekommen bin)


Unter´m Vordach hängt eine Deko aus Zweigen mit allerlei Schnick-Schnack dran.

Mal sehen wie lange es hängt, denn es ist direkt auf dem Gehweg und für jeden zugänglich.
Die Haustür ist noch die Alte, denn irgendwie fanden wir nicht die richtige,
einzig, wahre...Ihr wisst was ich meine? Bis dahin bleibt sie einfach noch ein wenig drin.


Die Laterne gibt´s gerade im Kaufh. und die Fußmatte habe ich im Holgersons gekauft,
 als ich vorletztes Mal dort war.


 Endlich fand ich eine passende, denn die Stufe der Treppe ist so schmal, da passt so gut wie keine. Diese konnte ich glücklicherweise zuschneiden.

***
Am Küchenfenster habe ich eine Girlande aus dünnen Zweigen aufgehängt.

So sieht´s von Aussen...


und so von Innen aus.


Auch im Flur herrscht schon etwas Weihnachtsstimmung.


Diese Zweige fand ich in diesem Jahr das erste Mal. Sie sind sehr schön zart und fein doch sie pieken etwas. Ich hoffe, dass sie nicht die Nadeln verlieren, obwohl es irgendwie eher spitze Blätter sind. Abwarten !!!

Ich wünsche euch Allen ein friedliches und gemütliches Adventwochenende.

Bis denn Eure






Sonntag, 13. November 2011

Shopping!!!

Heute möchte ich Euch mal meinen Lieblingsladen zeigen.
Das HOLGERSONS in der Sofienstraße in Heidelberg.

Dort gibt es alles was das nordische Herz begehrt.
Ich war diese Woche mal wieder dort und durfte freundlicherweise Bilder vom Laden machen.
Also hier geht der Waldstrumpf
 immer sooo gerne Shoppen, schaut euch um.



Es gibt auch viele individuelle Sachen gerade für Kinder.
Ach was wäre das schön gewesen, damals für meine Jungs. Ich habe alles selbst nähen müssen, da gab´s den Laden ja noch nicht...seufz.
Natürlich könnte ich auch in einem der vielen Internetshops bestellen, doch die Sachen in natura an zufassen und gleich mitzunehmen, ist doch nochmal so schön, oder?



Ich bin so froh, daß ich bei uns in der Nähe, (na ja ist eine halbe Stunde mit der S-Bahn entfernt) so etwas gefunden habe. Jahrelang ging ich ein paar Meter daran vorbei ohne zu wissen was mir da entgeht. Doch durch ein Artikel in einer Wohnzeitschrift wurde ich darauf aufmerksam. Gleich am nächsten Tag fuhr ich dort hin und wurde nicht enttäuscht.
Im Frühjahr wurde noch ein zweites Geschäft in der Theatherstraße eröffnet.
Es ist auch wahnsinnig schön geworden in einem Jugendstilhaus. Doch irgendwie gefällt mir der schnuckelige erste Laden besser - ist vielleicht die Gewohnheit. 
Also wenn ihr mal in der Touristen-Oase am Neckar seid, ein Besuch lohnt sich garantiert !!!
Oder Ihr schaut mal online vorbei - hier klicken.
Natürlich habe ich auch dieses Mal etwas gekauft.
Diesen hübschen Leuchter der jetzt am Küchenfenster steht.



und das kleine Maileg-Holzpferd, hängt schon am Fenster im Wohnzimmer.
Ein wenig Wachstuch für meinen Hocker habe ich mir auch noch mitgenommen.
 Der ist aber noch nicht fertig.



So, das war mein Shopping-Ausbeute für dieses Mal, doch bestimmt schaue ich bald wieder vorbei.
Ich wünsche Euch eine schöne Woche und liebste Grüße




Sonntag, 6. November 2011

Viele, viel Geschenke...

gab´s diese Woche im Waldstrumpfhaus.

Gestern hatte mein kleiner Nils seinen 6. Geburtstag.
 Er war wie immer schrecklich aufgeregt und ganz früh wach um seine Geschenke
 auszupacken, wobei er von seinem Bruder tatkräftig unterstützt wurde.
Nach dem Frühstück ging´s gleich zum Indoorspielplatz
um mit den Kindergarten-Freunden zu feiern.
Diese wurden am Nachmittag mit einer Giveaway-Tüte wieder verabschiedet, die
ich bis tief in die Nacht gebastelt hatte. 
Sie sind ganz einfach aus dem aktuellen Geschenkpapier vom Schweden entstanden.
Dann Waldstrumpfhaus frei, für Omas, Opa, Tanten und Co.
Bilder habe ich davon  keine gemacht, denn es war alles super eng hier.
Ein anstrengender aber trotzdem sehr schöner Tag.
***
Heute waren wir auch nur im Park spazieren um wieder frische Energie zu tanken.
 Dabei ist dieser niedliche Kranz entstanden, der jetzt an meinem Sperrmüllfund hängt.
Ihr wisst ja, diese Woche waren wir Sperrmüll sammeln und dies ist ein kleiner Teil davon.
Wir fanden diese wunderschönen Fensterflügel und diese sogar noch mit Scheiben drin.
Ich war völlig aus dem Häuschen. So ein guter Zustand, ich mußte sie einfach nur abwaschen und habe sofort einen Platz am Wohnzimmerfenster dafür gefunden.....herrlich!!!

***
Zu alldem bekam ich diese Woche von Steffi-Lille Milla ein Geschenk in Form eines Award überreicht.

Dankeschön das ehrt mich und ich habe mich sehr darüber gefreut.
Dieses Mal behalte ihn einfach mal... so!
Zum Schluß wollte ich mich noch für Eure so lieben Kommentaren bedanken.
Dies ist für mich immer wieder ein sehr schönes Geschenk.
Wie gesagt, es waren viele, viele Geschenke diese Woche.
Dankeschön, herzlichst Eure

Mittwoch, 2. November 2011

Lauter alter Krempel...

würden viele sagen.
 Ich aber freue mich über diese schöne alte Leiter.


die ich tatsächlich auf dem Sperrmüll hier um´s Eck gefunden habe.
Soschön graublau gestrichen, wie für mich gemacht, oder?
Jetzt hat sie eine neue Bestimmung gefunden, denn sie steht bei mir im Feigenbaum und hilft mir auch die hohen Früchte sicher zu erreichen.


Dann möchte ich noch ein paar Flohmarkt-Schnäppchen vom Wochenende zeigen.

Eine alte Schöpfkelle für die Regenwanne.


Ein paar Holzreliefs und Platten, sowie ein Löffel, ja für... was eigentlich?


Für´s Bad über der Toilette gab´s ein kleines Regal.


 Leider habe ich kein Vorher-Bild gemacht,
 aber Ihr könnt Euch sicher denken wie´s aussah, eben k....braun.
Die kleine Keramik-Platte mit den blauen Blümchen darauf ist ebenfalls neu
 und dient als Unterlage für´s Desinfektionsmittel.
Das Zeug ist ganz schön aggressiv, direkt auf Farbe und frisst sich sofort ein.



Der Wäschestampfer aus meinem Kellerfund hat daneben seinen Platz gefunden und sorgt für Nachschub.


So jetzt muß ich mich sputen, denn ich bin heute mit Simone verabredet, wir gehen auf Sperrmülljagd.
Mal sehen ob wir was abstauben können.

Euch eine schöne Woche und ganz liebe Grüße

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...