Willkommen in meiner Welt


Dienstag, 23. Juli 2013

Waldstrumpf im Pünktchenglück

Ja, nun war auch ich endlich mal da,
 
 
 im so bekannten blauen Haus.
 


Es war sehr gemütlich dort und wir haben
im Garten unseren Morgenkaffee eingenommen und ein paar Kleinigkeiten gekauft.
 

Es lag - ja ganz zufällig - in diesem Jahr auf dem Weg,
zu unserem hübschen Ferienort See im Paznauntal in Österreich.
 
 Da war tatsächlich waldstrumpf-farbenes Wasser im Silvretta-Stausee,
 
 
 
und anderswo standen schöne ergraute Flechtzäune,
 
 
Doch zwischen dem ganzen nun mal eher dunklen Holz,
tauchte ganz unerwartet am Wegesrand, an einer Scheunenwand, doch noch
 weißer Shabby-Chic auf.
 
 
Dieses Mal waren wir im Urlaub eher so richtig faul
 und sind fast täglich mit einer der Seilbahnen gefahren.
 
 
 Die sind nämlich seit diesem Jahr mit der Silvretta-Card, die Übernachtungsgäste im Tal erhalten, völlig kostenlos. Genauso wie öffentlichen Verkehrsmittel, alle Schwimmbäder und vieles mehr.
Vielleicht hat ja noch jemand kein Urlaubsziel und Lust auf Berge, ich kann´s nur empfehlen.
 
Oben gab es fast immer lecker Gaststätten oder auch Spielplätze wie hier das Wassererlebnisland.
 
 
Da kann man locker öfter einfach mal einfach auf einen Kaffee hochfahren - sehr angenehm.
 
 
  Hier in der alten Hütte des Alm-Museums stand so einiges,
 
 
 was das Shabbyherz höher schlagen lies.




 
 Ja und wo wir schon mal bei extra schönen Küchen sind, 
zeige ich Euch noch einen weiteren aufregenden Haltepunkt auf unserer Rückreise.
 
Ich war.....könnt ihr´s erkennen?
 
 
Jaaaa....im Pünktchenglück bei Dana.
Ach es war einfach himmlisch und bei lecker gebackenen Kuchen,
mit dem Dana uns verwöhnte wusste gar nicht wo ich als erstes hinschauen sollte.
Es ist in natura wirklich noch viel, viel schöner
und natürlich bin ich wahnsinnig froh, dass ich Dana und ihre Pünktchen
endlich einmal persönlich kennen lernen durfte.
 

Vielen Dank liebe Dana, es war nochmal ein echtes Highlight in unserem Urlaub.
Die kleinen Waldstrümpfchen wollen gar nicht mehr nach Hause....hihi, ich kann´s verstehen.
Ja und dieses süße Bäumchen-Kissen gab sie mir gleich noch mit auf dem Weg,
 sowie ein Glas frisch gekochter Marmelade.
 

 
Die anderen hübschen Teile habe ich mir
im blauen Haus und in Danas Shop vom restlichen Urlaubsgeld gegönnt.
 
Frisch und erholt, werden wir nun die restliche Urlaubswoche noch ein wenig zu Hause genießen,
bevor nächste Woche wieder das Berufsleben über mich herfällt....grrrr.
 
Es grüßt Euch ganz lieb der