Willkommen in meiner Welt


Samstag, 26. Januar 2013

Das einzige Zimmer...

das ich hier noch nicht gezeigt habe, ist das Büro.


Es liegt im 1. OG genau geradeaus wenn man die Treppe hoch kommt.
Der Raum war ursprünglich als zweites Badezimmer geplant,
 doch das haben wir dann lieber im Erdgeschoss eingebaut. (Klick)
Rechts im Bild die Tür zu Moritz Kinderzimmer.

   


Das Fenster in der Tür habe ich mit dieser Klebefolie in Sandstrahloptik etwas verschönert. Keine Ahnung wo man die bekommt ich habe sie als Rest bekommen.
So jetzt kommt aber rein und schaut Euch um.
 
 
Unter´m Fenster steht der Schreibtisch, über dem ich ein Ablageregal montiert habe.


Dieses habe ich schnell mal im Keller aus altem Material gebaut.


Dafür sieht es eigentlich ganz gut aus und erfüllt seinen Zweck...mehr Platz auf dem Tisch.


Bisher war das Büro wohl eher eine Art Abstellkammer für dies und das.

 
Doch nach der Wiederbelebung der alten Nähmaschine hat es mich gepackt
 und ich habe diesen Raum endlich auch mal in Angriff genommen.


Der Schrank der Nähmaschine wurde natürlich weiß gestrichen
und die Fächer mit Wachstuch ausgelegt.


Darüber hängt ein Telleregal mit Stoffresten und allerlei Zubehör.


An der Seite des Nähmaschinen-Schrankes habe ich noch diese Hakenleiste montiert.


Ja und wenn wir uns das noch weiter umdrehen steht da ein Regal,


das ich "Dana-like" mit einem Vorhang versehen habe,


 hinter dem unschöne Ordner verschwinden.
Links am Regal lehnt das alte Holz-Bügelbrett.
Ich hoffe Euch gefällt mein neues Büro. Ich fühle mich jedenfalls dort endlich mal wohl.

Mag noch jemand ein Bild vom Büro im Zustand am Kauftag sehen?
Bitteschön, kein Problem, habe damals alles schön fotografiert.
Da wären bestimmt auch für Dich wieder ein paar Teilchen dabei, gell Salanda..grins!!!


Ich wünsche Allen ein wunderschönes Wochenende und blühende Grüße


vom

Sonntag, 13. Januar 2013

Frei, habe ich heute....

da die Männer den ganzen Tag auf einem Hallenturnier weilen,
habe ich mal wieder ein wenig Zeit etwas zu nähen.
 
Ich freue mich schon wahnsinnig auf die (hoffentlich bald kommenende)
Garten-Saison, tüftle auch schon fleißig an meinen Gartenplan,
wen wundert es dann, dass es ein Stuhl-Kissen für draußen wurde?
 
 
Vorn habe ich es mit mit einer Rose bestickt...
 
 
 
 
und von hinten sieht´s auch hübsch aus, mit Bindebändern...
 

 und sogar mit Paspel drum herum.


Bestickt hatte ich den Stoff  schon länger, nur zum Verarbeiten fehlte mir einfach die Muse.

Doch das hat sich ganz schnell geändert, als ich diese hier wiederbelebt habe:


Die alte Pfaff, gehörte hier im Haus zum Inventar, mit noch vielen anderen 
Teilchen (klick) als wir das Haus gekauft haben.



 

Lange quälte ich mich mit meiner alten Maschine herum und kann mir gar nicht erklären, warum ich diese nicht schon früher ausprobiert habe.

So viele Extras, wie Ziernähte, verschiedene Funktionen mit unterschiedlichen Nähfüßen... ich muss das alles mal in Ruhe ausprobieren.
 
 
 
 
Aber das Beste ist die Einfädelautomatik der Nadel...der Hammer.
Das funktioniert tatsächlich!!!
Was es alles damals schon gab und ich
habe mich immer mit den abgerissenen Fäden gequält.
 

 
 So, nun schnell das Feuer im Ofen geschürt
 
 
einen Kaffee und ein Stück Steuselkuchen dazu gemampft und mit ein Blick auf die jetzt bereits blühenden Hyazinthen mache ich es mir gemütlich....bis die wilde Männermeute wieder eintrifft.
 
 
 
Seid ganz lieb gegrüßt vom
 

Sonntag, 6. Januar 2013

Komplett weihnachtsfrei...

ist´s nun auch wieder im Waldstrumpfhaus.
 
Hallo ihr lieben, seid ihr gut im neuen Jahr angekommen?
Ich wünsche Euch alles Gute, viel Glück und Gesundheit im Jahr 2013.
 

Nachdem nun die komplette Weihnachtsdeko wieder in etlichen Kisten verstaut,
 und alles auf Hochglanz gebracht wurde, warten wir nun mehr auf den Winter?
Der Weihnachtsbaum sieht nun aus wie ein Gerippe, denn alle Zweige wurden abgeschnitten und auf empfindlichen Pflanzen im Garten verteilt. Ob das überhaupt noch notwendig war, wir sich zeigen.


Holger
(benannt nach seinem alten Zuhause dem Holgersons)
durfte noch ein wenig bleiben und bekam ein waldstrumpfiges Facelifting...


in Form von Nasenlöchern, Mund, Hufen und einem niedlichem Bauchnabel verpasst.
Wenn er schon keine Hose an hat...er schämt sich ein bisschen.


 
Er wirkt dadurch einfach viel knuffiger und vor allem freundlicher.
(Die Maileg-Designer mögen mir bitte verzeihen)
Endlich kann er uns etwas erzählen und an den vielen Blumen schnuppern,


 
die, die ich in Wohnzimmer


 
 und Küche verteilt habe.


 
So und zum Schluss quäle ich mich mal wieder mit bloggertechnischen Problemen herum.
Ich kann schon wieder keine Bilder hochladen, denn dieses Mal geht im Bildfenster erst gar kein Feld zum "Durchsuchen" auf. Einfach komplett leer das Feld. Ich habe es jetzt nur über die Version HTML geschafft....zum Glück. Aber das kann´s doch nicht sein, Mädels. Wer hatte auch schon dieses Problem und wie habt ihr´s gelöst? Mein Webalbum ist es dieses Mal nicht....grrr es ist zum Haareraufen, wenn so gar nix klappt. Bitte um Hilfeeeee!!!!
Ich wünsche Euch trotzdem allen eine schöne Woche.
Bei uns geht morgen der Alltag wieder los und alles kommt wieder, wie im alten Jahr.

Seid ganz lieb gegrüßt vom

 
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...