Willkommen in meiner Welt


Freitag, 28. Februar 2014

Die Waldstrumpf-Speisekammer


Heute möchte ich Euch mal etwas zeigen,
was wirklich noch nicht all zu viele Leute zu sehen bekommen haben.
 
 Die Waldstrumpf-Speisekammer.
 
 
Wir räumen gerade unseren kompletten Keller um, oder besser gesagt,
 wir strukturieren ihn komplett um....ist ja eine perfekte Idee für den Winter.
 
Somit ist dieser erste schöne Raum entstanden.
 
 
 Nachdem ich letztens die hübschen Speisekammern
 bei Dana (klick) und Yvonne (klick)
bewundert habe, war mir sofort eines klar
- meine Lebensmittel sollen es ab jetzt auch so hübsch haben -
 
In schönen Behältern....
 

 und Körben...
 
 
...wurde alles praktisch verstaut.
 
 
 Da macht das Einräumen nach dem Einkauf wieder richtig Spaß.
 
 
Die Regale waren schon vorhanden, ich musste sie nur noch aufhübschen.
 
 
Sie wurden weiß gestrichen, mit Tapetenresten beklebt und mit Spitzenborde verziert.
 
 
Dass es nicht ganz so nach Keller ausschaut, habe ich die eine Wand halbhoch
 mit Geschenkpapier tapeziert und sogar noch eine Zierleiste angebracht.
 
 
Hier im Jutesack in der Ecke, sind die ganzen alten Plastiktüten verstaut...sehr praktisch.
 
 
An der anderen Wand befindet sich die große dreiteilige 
Holz-Auszugsleiter...die übrigens noch sehr gut funktioniert....
 
 
....sowie diverse Kissen und Decken für draußen.
 
 
Die alte Wurstkrone hat hier neben der alten Tür ihren Platz gefunden.
 
 
Die Tür ist von außen zugemauert, da wir diesen Ausgang nicht mehr nutzen...
 
 
...und bei sehr starkem Regen, das Wasser unten durchkam. 
Doch die hübsche Tür wollte ich gerne behalten und habe sie nur hellblau gestrichen.


Ach und wenn wir schon mal hier unten sind, zeige ich Euch gerne mal hier 
unsere individuelle Abflusslösung der Badewanne, denn wir stehen hier genau darunter.
 
 
Das graue geriffelte Rohr dient als Siphon, den wir oben unter der schönen freistehenden Wanne nicht sehen wollten und haben ihn so einfach unter der Decke platziert.
 Die Wurstkrone rechts hängt übrigens am Ende einer der Gewindestangen,
mit denen wir die Füße der Wanne fest mit dem Boden verschraubt haben.
Die konnte man zuvor, ganz einfach und leicht, hin und her bewegen...gar nicht gut!!!
 
Ich hoffe mein Keller hat Euch gefallen, auch wenn er nicht ganz so hübsch ist, wie die oberen Räume, doch den wollte ich Euch nicht vorenthalten und praktisch muss er nun mal auch sein.
 
Ich geh dann mal weiter umräumen, bevor der Frühling komplett durchbricht, damit der Rest auch noch hübsch wird...na ja vielleicht nicht ganz so. 
 
Liebste Grüße vom

Nachtrag: Nachdem mir Maunz so lieb kommentiert hat,
ging ich tatsächlich nochmals nach unten und siehe da....
 tatsächlich....


...da haben sich wirklich zwei niedliche Bewohner in unserer Vorratskammer eingenistet.
Ich habe sie mit dem Foto gerade noch so erwischt,
bevor sie mit einem leisen fiep, husch-husch wieder verschwunden waren.
 


Kommentare:

  1. Nobel, nobel geht die Welt zu Grunde :o)
    Bei dir möchte ich auch Lebensmittel sein.....sehr schön geworden und so aufgeräumt!!!

    Liebe Grüße
    Sigrid

    AntwortenLöschen
  2. So einen schoenen Kellerraum haette ich auch gerne.
    Vielleicht werde ich unsere Vorratskammer auch mal so aufhuebschen.
    Eure ideen gefallen mir super gut.
    Liebe Gruesse
    Daniela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja Daniela, Du wist sehen, es ist Ruck-Zuck ein ganz anders Gefühl wenn man nach den "aufgehübschten Vorräten" schaut.
      Liebe Grüße MANU

      Löschen
  3. Liebe Manu,
    das ist eine tolle Lösung für einen Kellerraum, der ja sonst immer recht vernachlässigt wird, was das Aufhübschen angeht (zumindest bei mir).
    Ganz liebe Grüße
    Janine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. War bei mir bisher nicht anders, Janine. Aber wenn hier oben jetzt alles toll aussieht, war mir der Gang in den Keller immer ein Graus.
      Liebe Grüße MANU

      Löschen
  4. Liebe Manu,
    ich bin ganz neidisch auf deinen tollen Keller... soifz.... Danke für´s Zeigen, vielleicht kann ich aus meinem winzigen "allesineinemRaum" doch noch irgendetwas zaubern.... Ich weiß auch nicht, was die Bauherren sich damals dabei gedacht haben...knapp 3x1,50m für ALLES zu planen...So...ich muss jetzt nochmal Bilder gucken ;O)
    Wünsch dir ein feines Wochenende,
    liebe Grüße,
    Tini

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tini, das klingt ganz nach dem Keller in unserer alten Wohnung...entsetzlich. Dabei ist der Keller ein so wichtiger Faktor bei einem Haus. Ein Buhh auf Deinen Bauherrn....grins.
      Liebe Grüße Manu

      Löschen
  5. Liebe Manu,
    Dein Keller ist wirklich wunderschön geworden! Mit so süßen Details!
    Toll :-)
    LG von Coco

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Manu
    Na so eine Vorratskammer kann sich doch sehen lassen....das sieht richtig hübsch aus....unsere hätte es auch mal nötig ;-)
    Liebe Grüsse
    Monika

    AntwortenLöschen
  7. Dein "Keller" ist der Wahnsinn! Da würde ich fast einziehen! ;-)
    LG

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Manu,
    Dein Keller sieht richtig vorzeigehaft aus. Darauf kannst du stolz sein.
    Liebe Grüße Malwina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja dieser Raum schon, danke Malwina. Doch die anderen Räume magst Du jetzt gerade nicht wirklich sehen..hihi. Doch kommt Zeit, kommt Ordnung.
      Liebe Grüße MANU

      Löschen
  9. Liebe Manu,
    juchu, du hast mich jetzt richtig motiviert und inspiriert! Ich habe Ferien und habe mir den Keller vorgenommen... Danke für deine schönen Ideen!
    Liebe Grüße,
    katja katjageiger225@web.de

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Manu
    Wie gerne hätte ich auch solch einen Keller, richtig schön ist eure Speisekammer!
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende :-)
    Liebe Grüsse
    Olivia

    AntwortenLöschen
  11. Ui wie schön es in deiner Vorratskammer aussieht, wunderhübsch sind die Spitzenbändchen und die Tapete!
    Liebe Grüsse Moni

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Manu,
    hui, das schaut toll aus! Praktisch UND schön!
    Wie gern hätt ich auch so ein Räumchen...
    Unser derzeitiger Vorratsraum ist ein abgetrennter Teil der Küche,
    leider nur praktisch und nicht schön....Aber die dortige dunkelblaue!!!
    Arbeitsplatte verhagelt mir sämtliche Ideen :-(
    Aber was ihr da geschaffen habt, das kann sich mehr als sehen lassen!
    Viele liebe Grüße,
    Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh Eva, so ein Raum direkt an der Küche, ist doch das non plus Ultra in einem Haushalt. So was wäre mir viel lieber gewesen...leider war dafür einfach kein Platz mehr. Und die dunkle Arbeitsplatte kann man bestimmt einfach hell bekleben oder mit hübschen Wachstuch bespannen. Auf, auf zu neuen Taten, Du kriegst das hin.
      Liebste Grüße MANU

      Löschen
  13. Oh wie schön. Bis jetzt habe ich immer nur mitgelesen, aber der Kellerraum ist sooooo schön da mußte ich doch mal was zu schreiben. Ich würde den direkt so nehmen, allerdings würde ich auch deine freistehende Badewanne nehmen. :) und die Idee mit dem Geschenkpapier ist super. Leider haben wir keinen Keller und ich muß alles in unserem HWS unterbringen inkl. Büro. :)
    Ich wünsche dir eine schöne Woche. Liebe Grüße Nadja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön Nadja, dass ich Dich aus der Reserve locken konnte und Du mir so einen Kommentar hinterlassen hast, vielen Dank dafür. Man bekommt die stillen Leser ja eigentlich nicht richtig mit und daher ist es um so schöner, wenn sie sich ab und zu doch mal zu Wort melden.
      Liebe Grüße MANU

      Löschen
  14. Hallo Manu,
    dein Vorratskeller ist schön geworden. Sieht ein bisschen wie früher bei meiner Oma aus. Ich fand es als Kind dort drin immer sehr spannend. Immer gab es was Leckeres oder Schönes zu entdecken, wie bei dir.
    Grüßle Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh Danke Jutta, Du hättest mir kein größeres Kompliment machen können, als den Raum mit dem Deiner Oma zu vergleichen. Genau das war der Gedanke beim Einrichten und wenn Du das nun so siehst, freue ich mich wahnsinnig darüber.
      Liebe Grüße MANU

      Löschen
  15. Liebe Manu
    ein tollen Vorratskeller hast du und so schoen eingerichtet.Leider habe ich keinen Keller,deshalb bin ich ein wenig neidisch :O)
    Ich wuensch dir ein schoenes Wochenende
    Liebe gruesse
    Anni

    AntwortenLöschen
  16. oh, die ist ja viel aufgeräumter als meine, vielleicht sollte ich deine tollen Ideen übernehmen und mich auch mal dran machen, danke fürs zeigen.


    Grüße Ramgad

    AntwortenLöschen
  17. Ich bin ehrlich begeistert. Sieht wirklich toll aus. Und das Geschenkpapier hätte ich sogar auch noch da, (war mal von Ikea, oder?!)
    Aber leider haben wir in unserem Keller allen möglichen und unmöglichen Krempel rumstehen. Wenn ich da die Wände und die Regale schön machen würde, wär's es immer noch eine Rumpelkammer., leider. Das ist das üble daran, wenn man viel Platz hat - man hebt eben auch jeden Krempel auf, könnte man ja noch mal brauchen, grmpf...

    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz genau, Claudia, das tolle Papier ist vom Schweden. War gar nicht so einfach es zu tapezieren, gerade auf den schiefen Kellerwänden. Den Krempel, der einem nach all den Jahren über den Kopf steigt, haben wir natürlich auch und deshalb misten wir jetzt ordentlich aus, bringen ein wenig System rein, damit man sich im Keller endlich mal wieder unfallfrei bewegen kann....lach.
      Liebe Grüße MANU

      Löschen
  18. Liebe Manu,
    wann kann ich in deinen Keller einziehen?
    Kuschelige Decken, weiche Kissen, wunderschöne Deko, Getränke, Chips usw. , wie ich sehe, ist alles Lebensnotwendige vorhanden! :-)
    Ein Kerzchen könntest du mir ja vielleicht noch aufstellen, Buch bring ich selber mit! :-))
    Liebe Grüße von Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guck mal Sabine auf den kleinen Hocker steht Deine Kerze schon. Also wann kommst du zur gemütlichen Lesestunde im Vorratskeller?
      Liebe Grüße MANU

      Löschen
  19. Liebe Manu,
    bei Dir sieht sogar der Keller richtig toll aus! Klasse, wie Du den Raum umgemodelt hast. Ich hab da wieder einiges gesehen, was ich mir bei uns auch vorstellen könnte ;-) Schön, dass Du wieder ein Projekt in Eurem Zuhause umsetzen konntest.

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Manu,
    wenn mir das vor einem halben Jahr gesagt hätte, dass ich mal einen Kommentar zu einem wildfremden Keller schreibe, hätte ich es nicht geglaubt. Doch dieser Raum von dir gefällt mir so gut, dass ich auch mal meinen inneren Schweinehund überwinden muss, und unseren mal richtig durchpimpen muss. So gut gefaellt mir Deiner! Va. mit den huebschen Regalverzierungen und dem Stoffwimpel an der Decke! Ich glaube dir sofort, dass das Einkäufe verstauen wieder richtig spass macht.
    Danke Dir fuers Zeigen...das hat mich auch mal wieder motiviert!
    Liebe Gruesse und ein schoenes Wochenende,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Brigitte, na denn mal los, bevor die Motivation wieder nachlässt. Es macht wirklich Spaß, wenn man so richtig dabei ist und kann so gar kein Ende finden.
      Liebe Grüße MANU

      Löschen
  21. aah da ist sie ja, deine wunderschöne speis! herrlich ist sie geworden, hast mehr als alles rausgeholt :o) ich liebe wieder die ganzen waldstrumpfigen details: die tapezierten regalböden, die geschenkpapier-wand samt profilleiste, die kissen und decken, den teppichklopfer...hach könnt noch ewig weitermachen!
    habt ihr hammermäßig toll gemacht!
    begeisterte grüße von
    deiner dana
    (nun hast du sie endlich, deine speis, schön gell :))

    AntwortenLöschen
  22. Lb. Manu,
    ich finde es wieder herrlich, wie offen Du auf Deinem Blog auch mal ganz "unkonventionelle" (Keller-)Räume zeigst ;-).
    Kannst Du bei uns gleich weitermachen? *grins
    Es ist einfach immer wieder sehr erfrischend, Deine Posts zu lesen.
    GLG
    Christina

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Manu, so einen schönen und aufgeräumten Keller hätte ich auch gern. Die Idee, eine Wand halbhoch mit Geschenkpapier tapezieren ist genial! Sieht einfach toll aus! Wenn ich in meinen Keller hinabsteige, bin ich eher demotiviert - das würde Tage dauern...aber schön wäre es schon!
    Mach Dir ein schönes Wochenende!
    liebe Grüße
    Kathrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was denkst Du wie es mir in den letzten drei Jahren ging? Es war einfach alles nur so eingeräumt...oder auch eher nicht. Doch irgendwann packt´s dich und bei mir war´s, als ich die schönen Kammern der anderen Blogger gesehen habe.
      Liebe Grüße MANU

      Löschen
  24. Liebe Manu, leider lädt es bei mir nur einen Teil Deiner Speise-Fotos hoch. :-( Aber das was ich gesehen habe, gefällt mir. Ein Keller mit Struktur. Das haben glaub ich die wenigstens Leute. Und so hübsch schon gleich drei mal nicht.
    VLG Bine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja Bine ich bin froh, dass ich so einen großen Keller habe und mir somit den Luxus einer separaten Speisekammer erlauben konnte. Der Rest unten ist immer noch.....na ja ich sag´s mal lieber nicht.
      Liebe Grüße MANU

      Löschen
  25. Guten Morgen Manu,
    toll!!!! Leider habe ich keinen "richtigen" Keller-Vorratsraum, das ist das Blöde am Hanghaus!!!!:-( Deiner ist richtig toll geworden, die Arbeit hat sich gelohnt! Da geht man direkt lieber einkaufen, oder?:-) Die Idee die Wand mit dem Geschenkpapier aufzuhübschen finde ich klasse.
    Liebe Grüße, Diana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das Einkaufen und vor allem das runterschleppen ist angenehmer. Bisher waren die Lebensmittel im Nebenraum mit Schwimmutensilien, Dekokrimskrams und Winterklamotten verstaut. Ja und wenn man dann mal so richtig am werkeln ist kommt halt mal der dekorative Aspekt mit durch und so auch die Tapete im Keller...grins.
      Liebe Grüße MANU

      Löschen
  26. Liebe Manuela,
    da macht "einkaufen im Keller" gleich viel mehr Spaß! Mir gefällt deine Vorratskammer super gut.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende,
    Manuela

    AntwortenLöschen
  27. Hallo Manu ...
    traumhaft schön ist deine Vorratskammer ...

    Herzliche Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  28. wow, sehr inspirierend°!! ich liebe ja speißekammern und co ;)
    danke für die tollen bilder und noch ein wundervolles sonnenwochenede!
    sylvie

    AntwortenLöschen
  29. oh, so ein schicker Keller!!! was doch ein paar Borten und hübsche Schachteln und Kisten ausmachen!
    unser Keller ist leider ziemlich feucht, den nutzen wir nur die letzten Stufen hochzu für Getränkekisten
    aber das nenne ich mal optimale Nutzung und schön dazu!!!!!
    liebe Grüße
    manu

    AntwortenLöschen
  30. Weißt du das ich die ganze Zeit dran denken muss wenn ich mir die Fotos an deine Speisekammer so anschaue?
    An eine Geschichte in der es um eine kleine Maus geht die sich bei dir ihr neues soooooooooooo gemütliches und kuscheliges Heim einrichtet!
    Das ist doch keine Speisekammer mehr, das doch schon eine TRAUMSPEISEKAMMER!

    LG Maunz

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja so eine süße Hausmaus fehlt da unten wirklich noch. Vielleicht nähe ich einfach dafür eine und dann wird die Kammer noch lebendiger.
      Liebe Grüße MANU

      Löschen
    2. Du bist ja süüüüüüüüüüß!!!

      LG Maunz

      Löschen
  31. Liebe Manu, toll, wenn man so einen Raum hat! Unser Keller ist leider etwas feucht, zudem habe ich einen Jäger und Sammler als Mann, der alles und jedes noch braucht. Von daher ist er einfach zugerümpelt. Man sollte den Keller mal so richtig ausmisten!
    Liebe Grüße
    Ursel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei uns bin leider ich der Jäger und Sammler und mein Mann trägt das gleiche Schicksal wie Du....man kann sich halt so schlecht trennen und wenn man´s dann getan hat, braucht man genau zweit Tage später genau dieses Teil....grumpf.
      Liebe Grüße MANU

      Löschen
  32. Liebe Manuela!
    Ich habe jetzt ein schlechtes Gewissen! Ich müßte nämlich auch mal meinen Keller aufräumen und Dein Raum sieht sooooo schön aus! Witzig finde ich auch die Wimpelkette! Warum auch nicht eine Wimpelkette im Keller? Und weißt Du was? Ich mache das jetzt! Ich hab jetzt richtig Lust bekommen aufzuräumen, nachdem ich Deine schönen Bilder gesehen habe :O) Vielen Dank für den kreativen Schub :O)

    Hab noch einen schönen Sonntag!

    GGGLG Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kerstin, das freut mich, wenn Du nun auch einen Aufräumkreativschub für Deinen Keller erhalten hast. Ich hoffe Du kommst zu einem freudigen Ergebnis und gehst in Zukunft auch lieber wieder dort runter.
      Liebe Grüße MANU

      Löschen
  33. Hallo liebe Manu,
    klar gefällt's. Und wie!
    Ich werkel auch gerade an meiner Werkstatt. Und die muss schon auch schön aussehen - sonst kann ich doch gar nicht werkeln ;)
    Hab einen schönen Sonntag.
    Liebe Grüße von Steffi vom Hohen Haus

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Werkstatt kommt bei mir gleich nach der Waschküche dran. Doch die Werkstatt hier muss auch hübsch werden...iss ja auch eine Frauenwerkstatt. Aber da drin ist noch lange kein Land in Sicht.
      Liebe Grüße MANU

      Löschen
  34. Neeeeeeeeeeeeeeein, wie genial ist das denn!?!?!
    Du bist ja eine verrückte Nudel :)

    Ich beneide diese zwei kleinen niedlichen Mäuse und wünsche ihnen ein schönes Leben in deiner Speisekammer!
    Hihihihihi

    LG Maunz

    AntwortenLöschen
  35. Liebe Manuela.
    eine so schöne Speisekammer hätte ich auch gern.Leider habe ich nur einen klitzekleinen Raum für die wichtigsten Sachen. Aber auf einen deiner Bildern habe ich ein Korbköfferchen mit Flöhe drauf gesehen und war ganz entzückt. Ich bin auch 42 Jahre und wir hatten so einen Koffer damals in der Schulzeit als Handarbeitsköfferchen. Stammt der auch aus dieser Zeit? Ganz herzig! :D lg Karen aus Österreich

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja liebe Karen, der Korbkoffer stammt in der Tat noch aus meiner Schulzeit und dass diese kleinen Figuren dran hängen habe ich gar nicht mehr so bewusst wahrgenommen und auch nicht wie alt er eigentlich schon ist...Wahnsinn! Aber wie Du siehst, er hat die Zeit gut überstanden und nun wieder eine neue Aufgabe. Schön, dass Du mich auf dieses Detail aufmerksam gemacht und dadurch hübsche Erinnerungen an alte Tage geweckt hast.
      Liebe Grüße MANU

      Löschen
  36. Complimenti!Adoro questo tuo blog!Da oggi ti seguo!Rosetta

    AntwortenLöschen
  37. Liebe Manuela,
    so! Jetzt habt ihr mich soweit ;o)! Seiddem ich Dana´s Speisekammer gesehen habe ( und das ist ja wirklich schon eine Weile her ;o) ♥) spuckt sie mir unaufhörlich im Kopf herum ;o)! Und jetzt dieser Prachtkerller hier ;o)! Die nächsten Flohmärkte werden jetzt gezielt nach "was kann ich für den Keller gebrauchen" abgesucht und dann geht es irgendwann los ;o)! Ich bin ja gerade sowas von begeistert ;o)! Toll,toll,toll! Die Idee mit der Tapete ist auch so weltklasse und die Wimpelkette und die Wurstkrone und überhaupt ;o)! Herzlichen Dank für diese wundervolle Inspiration und ganz viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank für Deine Worte, ich freue mich sehr darüber.