Willkommen in meiner Welt


Montag, 3. November 2014

Bullerbü-Flair

 
Ich hatte kürzlich eine ganz spontane Idee, nachdem mir ein
Schnipsel des neuen IB Lausen-Geschenkpapier in die Hände fiel.
 
Ich fand das Muster so wahnsinnig toll, dass ich damit zu gerne
 unseren Eingangsbereich tapeziert hätte.
 
Ja und hier sieht man das Ergebnis solcher Einfälle:
 
 
Dank der lieben Antje von der Landlust wurde aus dieser Idee Wirklichkeit, denn von ihr bekam ich freundlicherweise dieses hübsche Papier....freu.

 
Es war gar nicht so einfach mit diesem dünnen Papier zu tapezieren, doch ich habe so etwas schon öfter gemacht und immer ist es gut gegangen.
Man darf es nur nicht weichen lassen, wie bei einer Tapete.
 
Und es ist komplett faltenfrei geworden.
 
 
Auch für die Haustürseite hat es noch gereicht.
Antje war sehr großzügig beim Abrollen....smile.
 
 
Der ganze Flur erzeugt nun ein total anderes Bild als zuvor mit den weißen Wänden. Leider kommt es auf den Bildern nicht genau so toll rüber, wie es in natura ausschaut. Doch mein Foto wollte einfach den schönen grünblauen Schimmer der Blüten nicht wiedergeben...es ist wirklich fantastisch.
 
 
Ich wollte ja schon immer gerne für hier eine Tapete haben, doch leider gibt´s hier keine mit solch schönen Mustern....immer nur modernes Zeugs. 
Hey ihr von IB LAURSEN, könnt ihr nicht auch mal Tapeten herstellen?
 
Ja und hier in der Mitte, sitzt unser neuer Mitbewohner....
 
 
...Marti...
 
 
Ich habe ihn nach einem Schnitt von Stoff&Stil genäht,
 als ich kürzlich bei Frau Oldenkott seinen Freund sitzen sah.
 
 
Dreimal dürft ihr raten, wer ihn sich gleich unter den Arm geklemmt hat.
Unser Nils...wie passend.
Hoffentlich fliegt er damit nicht eines Tages auf und davon.
 
Dann bekam ich von Dana letzte Woche ein Gläschen waldstrumpfblaue Kreidefarbe geschenkt. Damit habe ich das kleine schwarze Regal angepinselt, das ich Euch im letzten Post schon gezeigt habe. Schön ist es geworden.
 
 
Es hängt nun im Wohnzimmer und bekam gleich eine hübsche Deko,
mit dem kleinem dänischen Wimpel aus Antjes Shop.
 
 
 Da ich noch ein wenig von dem Papier übrig hatte,
 bekamen die Schublädchen noch ein hübsches Innenleben.
 
 
Ich wünsche euch eine schöne Woche und seid herzlich gegrüßt vom