Willkommen in meiner Welt


Freitag, 26. Juni 2015

Abschied tut weh....


...auch wenn´s nur die geliebte ausgebeulte Couch ist.


Schon lange überdachten wir die Couch-Situation in unserem Wohnzimmer.
 
 Denn seit letztem Jahr ist die Terrassentür nicht mehr links,
sondern in der Mitte der Fensterfront und so stand eine Couch immer halb vor der Tür und man musste sich dran vorbei quetschen.


Nun haben wir´s geändert.
Die neue Schlafcouch - Modell Backabro von IKEA - ist raumsparender,
doch die Größe der Sitzfläche wie zuvor.
Abends können wir sie zudem ausziehen um alle darauf liegen zu können.


Der Ausgang auf die Terrasse ist offen und im Wohnzimmer viel mehr Platz.


Dem kleinen alten Tisch haben wir etwas die Beine gekürzt
 so passt er perfekt davor
und sogar der der Korb mit den Decken hat darunter Platz.


Darauf passen ein paar Blümchen aus dem Garten....


und für noch mehr Gemütlichkeit,
nähte ich einen großen Kissenbezug...

.
 ...auf der einen Seite blau und auf der anderen Seite rosa weiß.

 
Hier nochmals ein Blick auf die Couch vom Fenster aus...


und weiter rechts zur Tür.


Die ist ebenfalls neu.
Wir habe hier ja noch alte Stahlzargen in Sondergrößen.
Das ist extrem blöd, wenn man Kassettentüren mag.
Außerdem ist nebenan im Bad schon solch eine Tür eingebaut.
und es soll ja gleichmäßig aussehen.


Die Zarge herausreißen kam aber nicht in Frage, da die Höhe durch den Sturz auch nicht ausreichend für die Norm gewesen wäre.
Ja und die alte Tür hatte auch keinen Tür-Falz.


 Sie ist eigentlich wie ein dickes Brett und außerdem passen die Scharniere an den Zargen nicht zu neuen Türen - also wechseln gegen Sondermaßtür geht auch nicht.


Da blieb nur die Möglichkeit, dass der Schreiner aus einer Standardtür
  eine Waldstrumpf-Zimmertür zauberte.
Geht doch - na ja der Profi eben.
So ist der Einblick ins Wohnzimmer nun ganz anders, oder?


Noch ein Vorher-Nachher Bild gefällig?















Ja und zum Schluss noch ein Blick vor die Haustür,


wo jetzt die Stockrosen blühen,


die ich letztes Jahr in den Gehweg gepflanzt habe.

Die sind tatsächlich PINK....grmpffff.

Liebste Grüße vom