Willkommen in meiner Welt


Sonntag, 22. März 2015

Landlust-Eröffnung....wir waren dabei !!!

 
Viele von Euch haben es ja schon mitbekommen, die liebe Antje eröffnete am Samstag ihren Landlustladen in neuen größeren Räumlichkeiten.
Das nahm ich zum Anlass, Antje endlich einmal persönlich kennen zu lernen und nahm daher die Fahrt von 3 Stunden auf mich, um bei dem Spektakel dabei zu sein.
Sogar die restlichen Waldsocken wollten mit, und so fuhren wir am Samstagmorgen mit Mann und Maus schnurstracks in den Harz.
 
Und ich muss sagen, es hat sich gelohnt,
 
 
was die volle Einkaufstüte beweist......smile. 
 
Der Laden ist super schön geworden. Ich war, trotz der von Antje zuvor
gezeigten Bilder in ihrem Blog, total überrascht als ich rein kam.
 

(Um dieses Bild hier zu schießen,
 musste ich ewig warten, es war ununterbrochen voll.)
 
 
Alles großzügig, hell und so liebevoll dekoriert,
 
 
 in kleine Nischen abgeteilt,
 
 
thematisch gestaltet,
 
 
wie hier die Bad-Ecke mit der tollen Wanne...
 
 
oder das berühmte Sofa...
 
 
bei dem Antje das Polster mit Jeanne d´Arc Living-Farbe gestrichen hat.
 
 
 
.
Aber die Bilder sagen ja eigentlich schon alles.
 
 

Es war ein total schöner Tag und Antje hat trotz des Ansturms
 mit ihrer herzlichen Art den Tag perfekt gemeistert.
Ich freute mich am meisten, dass ich sie nun endlich live erlebt habe


 und dazu noch einige nette Menschen kennen lernen durfte,

 
 
wie z.B. Karin (Blog Feuersonnenblume),
hier links im Bild.
 



Ja und was war in meiner Tüte so alles drin?
 
Dieser Teppich, der im oberen Flur seinen Platz fand.
 
 
Sowie eine neue rosa Fußmatte, die kommt dann vors Waldstrumpfhaus.
 Schaut, hier liegt sie sogar noch im Laden unter dem Tisch.
 
 
Dazu kam ein kleines Licht-Häuschen
 
 
 und natürlich konnte auch ich der großen Auswahl
der Jeanne d´Arc Living-Kalkfarbe nicht widerstehen
und nahm vorerst mal zwei kleine Töpfchen mit.
 
 
Die soll ja sogar auf Metall und Kunststoff halten
 und nun werde ich das gleich selbst testen.
Mein erstes Opfer:
Der schwarze Metall-Stehlampen-Fuß, 
  der war mir schon immer ein Dorn im Auge.

  
Und was soll ich sagen, es hat gut funktioniert.
 

Gestrichen im Farbton light Petrol,


hat er nun eine schöne graublaue Farbe.

Nach diesen vielen schönen Eindrücken können wir nun, extrem
 motiviert, unser Garten(Mülltonnen)haus-Projekt starten.
 

Den Grundriss dafür haben wir bereits mit Platten ausgelegt,
nachdem erst einmal alles was zuvor hier wuchs umgepflanzt wurde.
Hier ein Bild der gleichen Stelle im Sommer.

 
Die kleine alte Tür, die hier rechts im Hintergrund steht, soll in Zukunft den Eingang des Häuschens zieren, doch die Füllung wurde leider in den letzten Jahren durch die Witterung komplett zerstört und wir mussten sie rausnehmen um sie zu ersetzen.
 

Nun, der Anfang ist gemacht, wie es weiter geht, erfahrt ihr hier in Kürze.

Bis dahin, liebste Grüße vom